Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln sichert sich die Dienste von Torhüter Florian Kraft

Fortuna Köln sichert sich die Dienste von Torhüter Florian Kraft

Auch Defensivspieler Alwin Komolong hat unterschrieben.


Drittligist Fortuna Köln hat zwei weitere Spieler verpflichtet. Torhüter Florian Kraft (Foto) kommt vom VfL Bochum. Beim Zweitligisten durchlief der 20-Jährige seit 2015 die Nachwuchsabteilung. Für die Profis blieb er aber ohne Pflichtspiel-Einsatz, war zuletzt die Nummer drei.

„Ich freue mich sehr, dass wir nach der Verletzung von Jannik Bruhns so kurzfristig fündig geworden sind“, sagt Fortuna-Trainer Tomasz Kaczmarek. „Florian ist ein Spieler mit Perspektiven, der den Druck auf unseren Stammtorwart Nikolai Rehnen verstärken wird.“

Mit Alwin Komolong trainiert nun außerdem ein alter Bekannter unter Kaczmareks Regie. Der 24-jährige Defensivspieler, der ab sofort bei der Fortuna unter Vertrag steht, und der Trainer der Südstädter hatten bereits bei den Stuttgarter Kickers zusammengearbeitet. Seit Sommer war der zwölfmalige Nationalspieler von Papua-Neuguinea ohne Verein. „Alwin ist ein Spieler, der in einer Dreierkette auf allen drei Positionen einsetzbar ist“, so Kaczmarek.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Zwangspause für Mittelfeldspieler Bezerra Ehret

22-Jähriger hat sich doppelten Bänderriss an der Schulter zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.