Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Wechsel von Shinji Kagawa zu Besiktas Istanbul perfekt

BVB: Wechsel von Shinji Kagawa zu Besiktas Istanbul perfekt

29-jähriger Japaner hatte in dieser Saison nur zwei Spiele bestritten.


Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Shinji Kagawa gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der BVB inzwischen offiziell bestätigte, wird der 29-jährige Japaner bis zum Saisonende an den türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul ausgeliehen. Zuvor hatte sich ein möglicher Wechsel zum AS Monaco nach Frankreich zerschlagen. Zum abstiegsbedrohten Dortmunder Ligakonkurrenten Hannover 96 wollte Kagawa, der in dieser Saison unter BVB-Trainer Lucien Favre lediglich zwei Spiele bestritten hatte, nicht wechseln. Er entschied sich für Istanbul.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc: „Shinji ist nicht nur ein herausragender Fußballspieler, sondern auch ein großer Freund unseres Vereins. Wir wollten ihm diese Bitte nach einem Vereinswechsel deshalb auch nicht verwehren.“

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Vertrag mit Torhüter Marwin Hitz verlängert

33-jähriger Schweizer ist nun bis zum 30. Juni 2023 gebunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.