Startseite / Fußball / Münster: U 19-Trainer Cihan Tasdelen geht nach mehr als 18 Jahren

Münster: U 19-Trainer Cihan Tasdelen geht nach mehr als 18 Jahren

43-Jähriger wird SC Preußen zum Saisonende verlassen.
Nach mehr als 18 Jahren werden sich am Saisonende die Wege des SC Preußen Münster und seines U 19-Trainers Cihan Tasdelen (43, Foto) trennen. Darauf haben sich beide Seiten verständigt. Tasdelen, der im Jahr 2000 als Co-Trainer der U 17 beim SC Preußen angefangen hatte, will sich nach fast zwei Jahrzehnten in Schwarz-Weiß-Grün einer neuen Aufgabe widmen und sich bei einem anderen Verein beweisen.

„Ein großes Dankeschön an Cihan, der unter schwierigen Bedingungen sehr gute Arbeit geleistet hat“, sagt Münsters Sport-Geschäftsführer Malte Metzelder: „Er hat es Saison für Saison geschafft, attraktive Mannschaften zusammenzustellen und die Ziele des Vereins zu erreichen. Durch seine Arbeitsweise hat Cihan die Nachwuchsabteilung über Jahre geprägt und es dabei geschafft, die Strukturen im Verein weiter zu professionalisieren. Seine Arbeit wird definitiv Spuren hinterlassen, von denen wir weiterhin profitieren werden.“

Tasdelen erklärt: „Ich habe mich hier immer Zuhause gefühlt und bin stolz darauf, beim SCP über so viele Jahre gearbeitet und diese Zeit auch mit Erfolgen gefüllt zu haben. Es war mir eine Ehre.“ Verabschieden will sich Cihan Tasdelen mit dem Klassenverbleib in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Vor dem Ligastart im neuen Jahr am Sonntag (ab 13 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach rangieren die Preußen zwei Punkte vor der Gefahrenzone.

Weitere MSPW-Meldungen zu den A-Junioren-Bundesligen finden Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbach: Egbo und Pazurek trainieren bei Profis mit

Duo kommt normalerweise in der U 23 zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.