Startseite / Fußball / 3. Liga / Reisinger-Debüt missglückt: KFC verliert nach 2:0-Führung

Reisinger-Debüt missglückt: KFC verliert nach 2:0-Führung

Spätes 2:3 in Meppen – Wichtiger Auswärtserfolg für Sportfreunde Lotte.
Herber Rückschlag für den Aufstiegsaspiranten KFC Uerdingen 05 in der 3. Liga: Im ersten Spiel nach der Trennung von Cheftrainer Stefan Krämer (MSPW berichtete) unterlagen die Krefelder beim abstiegsbedrohten SV Meppen 2:3 (0:0). Dabei hatte das Team von KFC-Interimstrainer Stefan Reisinger (Foto) bis zur 84. Minute nach Toren von Maximilian Beister und Osayamen Osawe noch 2:0 geführt. Der Rückstand der Uerdinger auf Platz zwei wuchs auf fünf Punkte an.

Fortuna Köln (1:3 beim Karlsruher SC) rutschte auf einen Abstiegsplatz ab. Die Sportfreunde Lotte (1:0 bei der SG Sonnenhof Großaspach) bauten dank des späten Siegtreffers von Winter-Neuzugang Toni Jovic ihren Vorsprung vor der Gefahrenzone auf vier Punkte aus.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Zusätzliche Sperre für Tim Albutat

Mittelfeldspieler hatte sich unsportlich gegenüber Schiedsrichter geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.