Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Mit Fährmann gegen Düsseldorf – Saison-Aus für Schöpf

Schalke 04: Mit Fährmann gegen Düsseldorf – Saison-Aus für Schöpf

Alexander Nübel muss nach Notbremse mit zwei Spielen Sperre rechnen .


Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 musste beim 0:2 (0:0) gegen den neuen Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach seine erste Niederlage in diesem Jahr hinnehmen. Nachdem Torhüter Alexander Nübel wegen einer Notbremse vom Platz gestellt worden war (59.), konnten die Schalker in Unterzahl dem Druck der Gäste nicht standhalten. Da der folgende Freistoß nicht verwandelt wurde, muss Nübel mit zwei Spielen Sperre rechnen.

Schalkes Kapitän und langjähriger Stammtorhüter Ralf Fährmann, den S04-Cheftrainer Domenico Tedesco seit der Rückrunde auf die Ersatzbank beordert, gab nach Nübels Platzverweis sein Comeback. Trotz einiger Paraden konnte Fährmann die Niederlage nicht verhindern. Der 30-Jährige wird auch am Mittwoch, 20.45 Uhr, im DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf bei den Schalkern im Tor stehen, obwohl Nübel in diesem Wettbewerb spielberechtigt wäre. Darauf hatte sich Tedesco aber schon vor dem Gladbach-Spiel festgelegt.

Am späten Samstagabend folgte noch der nächste Nackenschlag für die „Knappen“. Für Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf (Foto) ist die Saison vorzeitig beendet ist. Wie die Operation am linken Knie des Österreichers ergab, wurde das Außenband stärker beschädigt als bisher angenommen. Der 24-Jährige hatte sich die Verletzung bei Hertha BSC (2:2) zugezogen. Ursprünglich sollte die Zwangspause acht- bis zehn Wochen betragen.

Pokal-Achtelfinale und erneutes Topspiel

Am Mittwoch, 20.45 Uhr, steht für die „Königsblauen“ das nächste Heimspiel auf dem Programm. Im Achtelfinale des DFB-Pokals empfangen die Schalker Fortuna Düsseldorf.

In der Bundesliga ist Schalke am kommenden Samstag, 18.30 Uhr, dann beim Rekordmeister FC Bayern München gefordert.

Das könnte Sie interessieren:

3:0! VfL Bochum übernimmt die Tabellenführung der 2. Bundesliga

Zulj, Blum und Holtmann treffen gegen Schlusslicht Würzburger Kickers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.