Startseite / Fußball / Alemannia Aachen: Außenbahnspieler Robin Garnier bleibt am Tivoli

Alemannia Aachen: Außenbahnspieler Robin Garnier bleibt am Tivoli

25-Jähriger verlängert als erster Stammspieler seinen Vertrag.
Beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen hat Außenbahnspieler Robin Garnier (Foto, 25) als erster Leistungsträger seinen Vertrag verlängert. Er unterzeichnete am Dienstag ein neues Arbeitspapier mit einer Vertragslaufzeit bis zum 30. Juni 2020. Im Aufstiegsfall würde sich die Zusammenarbeit noch um eine weitere Saison verlängern.

Garnier war zu Saisonbeginn von den Stuttgarter Kickers an den Tivoli gewechselt. Er erzielte bei bislang 17 Einsätzen fünf Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. „Wir freuen uns, dass ein wichtiger Eckpfeiler unseres Teams weiter für die Alemannia auflaufen wird“, sagt Alemannia-Trainer Fuat Kilic: „Robin ist absoluter Leistungsträger und vorbildlich mit seinem unermüdlichen Einsatzwillen und seiner Siegermentalität.“

Garnier selbst erklärt: „Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich fühle mich hier super wohl und möchte den Weg mit der Mannschaft und der tollen Unterstützung unserer Fans weitergehen.“

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen U 19: Erster Sieg nach sieben Niederlagen

Team von Trainer Damian Apfeld setzt sich 1:0 gegen MSV Duisburg durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.