Startseite / Fußball / Mittelrheinliga: Tabellenführer FC Wegberg-Beeck setzt auf Kontinuität

Mittelrheinliga: Tabellenführer FC Wegberg-Beeck setzt auf Kontinuität

Trainer- und Funktionsteam hat bis zum 30. Juni 2020 verlängert.


Der FC Wegberg-Beeck, Tabellenführer der Mittelrheinliga, setzt auf Kontinuität. Das komplette Trainer- und Funktionsteam hat die bestehenden Verträge jetzt bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Friedel Henßen (Foto), bereits seit 2006 im Verein (zuerst als Spieler, später als Torwart- und Co-Trainer), arbeitet seit 2012 als Trainer der ersten Mannschaft und wird im Sommer in seine achte Saison gehen.

Dirk Ruhrig ist seit 2010 beim FC Wegberg-Beeck tätig, zunächst als A-Junioren-Trainer. Seit 2012 bildet er als Co-Trainer ein Gespann mit Henßen. Auch Torwart Trainer Dominik Lescher (seit 2007 im Verein), die Physiotherapeuten Baptist Polman (seit 2012) und Martin Pirog (seit 2016), sowie die beiden Betreuer, „Urgestein“ Ulrich Feldberg (seit 1995) und Max Warneke (seit 2010; zuerst als Spieler, später im Funktionsteam) bleiben dem Verein treu.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele vom Samstag: RW Essen trennt sich 2:2 von Offenbach

Lenz die neue Nummer eins im Tor – Kefkir und Dahmani treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.