Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 5:1! Julian Brandt schnürt Doppelpack bei Tor-Gala in Mainz

5:1! Julian Brandt schnürt Doppelpack bei Tor-Gala in Mainz

In Mainz gelingt eindrucksvolle Wiedergutmachung für Pokal-Aus.
Nur drei Tage nach dem peinlichen Aus im DFB-Pokal-Achtelfinale (1:2 beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim) hat sich Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Mannschaft des neuen Trainers Peter Bosz eröffnete den 21. Spieltag mit einem 5:1 (4:1)-Kantersieg beim 1. FSV Mainz 05, fuhr in der Liga den dritten Dreier in Serie ein und verbesserte sich zumindest vorerst auf den fünften Rang.

Nationalspieler Julian Brandt (Foto) trug sich für Leverkusen doppelt in die Torschützenliste ein. Außerdem trafen Wendell, Jung-Star Kai Havertz und Karim Bellarabi für die Rheinländer. Robin Quaison glich für Mainz nur kurzzeitig zum 1:1 aus.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Werbung für Klassiker gegen Aachen

Nach 2:1-Derbysieg beim WSV kommt Alemannia am Samstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.