Startseite / Fußball / 3. Liga / Würzburger Kickers: Ex-Schalker Kai Wagner in die USA

Würzburger Kickers: Ex-Schalker Kai Wagner in die USA

21-jähriger Linksverteidiger hat sich Philadelphia Union angeschlossen.
Michael Schiele, Trainer des Drittligisten Würzburger Kickers, kann im Saisonendspurt nicht mehr auf Kai Wagner (Foto) zurückgreifen. Der 21-jährige Linksverteidiger hat sich dem amerikanischen Erstligisten Philadelphia Union angeschlossen und wird künftig in der Major League Soccer (MLS) auflaufen.

Wagner, der in der Jugend beim SSV Ulm 1846 Fußball ausgebildet wurde, war über die Stationen FC Augsburg, erneut Ulm und die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 im Jahr 2017 nach Würzburg gewechselt. Für die Kickers absolvierte er insgesamt 44 Pflichtspiele, in denen er drei Tor vorbereitete.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg hofft auf Bomheuer-Einsatz gegen SV Sandhausen

Innenverteidiger nach Oberschenkelproblemen wieder belastbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.