Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Auch Matti Fiedler und Marco Müller bleiben

Alemannia Aachen: Auch Matti Fiedler und Marco Müller bleiben

Weitere Leistungsträger unterzeichnen neue Verträge beim Traditionsklub.


West-Regionalligist Alemannia Aachen macht weiter Nägel mit Köpfen. Nach Robin Garnier und Vincent Boesen verlängerten zwei weitere Leistungsträgern ihre Verträge. Matti Fiedler und Marco Müller unterzeichneten neue Arbeitspapiere mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. Abwehrspieler Fiedler bringt es bislang auf 35 Einsätze für die Schwarz-Gelben, in denen zwei Treffer sowie eine Torvorlage zu Buche stehen. Defensivallrounder Müller absolvierte in dieser Spielzeit 15 Partien für die Alemannen.

„Wir haben eine super Truppe. Mit der frühzeitigen Vertragsverlängerung will ich auch ein Zeichen setzen. Mein Ziel ist es, mit diesem Verein aufzusteigen“, sagt Matti Fiedler. „Ich bin in Aachen glücklich und möchte den Weg mit der Alemannia gerne weitergehen“, kommentiert Marco Müller die Übereinkunft.

„Ich habe immer betont, dass wir in dieser Saison eine sehr gute Basis für die Zukunft legen können“, betont Alemannia-Trainer Fuat Kilic (Foto). „Matti und Marco gehören sowohl fußballerisch als auch charakterlich zu den Spielern, die sich immer zu 100 Prozent einbringen und absolut mit dem Verein identifizieren. Beide sind Eckpfeiler unseres Teams.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: U 19-Trainer Damian Apfeld bleibt bis 2021

A-Junioren der Essener kämpfen Klassenverbleib in der Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.