Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Neu-Trainer Meier startet mit Remis gegen „Löwen“

KFC Uerdingen 05: Neu-Trainer Meier startet mit Remis gegen „Löwen“

3. Liga: Fortuna Köln holt wichtigen Dreier im Abstiegskampf.


Norbert Meier (Foto), neuer Trainer beim Drittligisten KFC Uerdingen 05, musste sich bei seinem Debüt mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen den TSV 1860 München zufriedengeben. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge brachte der Schweizer Winter-Neuzugang Roberto Rodriguez (50.) den KFC vor 5.650 Zuschauern in Duisburg 1:0 in Führung, ehe Felix Weber (54.) für die Gäste ausglich. Die „Löwen“ mussten nach der Gelb-Roten Karte von Herbert Paul (64.) in der letzten halben Stunde in Unterzahl spielen.

Fortuna Köln hat im Kampf um den Klassenverbleib gegen den FSV Zwickau (1:0) drei wichtige Punkte eingefahren. Kölns Offensivspieler Michael Eberwein (47.) erzielte kurz nach der Pause den erlösenden Siegtreffer für die Domstädter, die nun zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz haben.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele vom Samstag: RW Essen trennt sich 2:2 von Offenbach

Lenz die neue Nummer eins im Tor – Kefkir und Dahmani treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.