Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: Schalke 04 erwartet im Viertelfinale Werder Bremen

DFB-Pokal: Schalke 04 erwartet im Viertelfinale Werder Bremen

SC Paderborn 07 empfängt Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV.
Bundesligist FC Schalke 04 trifft im DFB-Pokal-Viertelfinale in der heimischen Arena auf den Ligakonkurrenten und BVB-Bezwinger SV Werder Bremen. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. „Losfee“ war Handballer Fabian Böhm. Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg übernahm die Rolle der Ziehungsleiterin.

Der SC Paderborn 07 empfängt als zweiter Verein aus Nordrhein-Westfalen den Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV, so dass mindestens ein Klub aus dem Unterhaus in das Halbfinale einziehen wird. Rekordpokalsieger Bayern München hat Heimrecht gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim, der FC Augsburg trifft auf RB Leipzig.

Am 2. und 3. April wird jeweils ein Viertelfinal-Spiel um 18.30 Uhr und eine Partie um 20.45 Uhr stattfinden.

Das DFB-Pokal-Viertelfinale der Männer in der Übersicht:

FC Schalke 04 – SV Werder Bremen
FC Bayern München – 1. FC Heidenheim
SC Paderborn 07 – Hamburger SV
FC Augsburg – RB Leipzig

Im Deutschen Fußballmuseum wurde auch das DFB-Pokal-Viertelfinale der Frauen ausgelost:

1. FFC Frankfurt – FC Bayern München
VfL Wolfsburg – 1. FFC Turbine Potsdam
Bayer 04 Leverkusen – TSG Hoffenheim
Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Die Partien werden am 13. März ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

Mittelfeldspieler Fabian Schnellhardt verlässt MSV Duisburg

25-jähriger Mittelfeldspieler schließt sich dem Zweitligisten SV Darmstadt 98 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.