Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Michael Nimczyk wieder erfolgreichster Fahrer

Traben Berlin: Michael Nimczyk wieder erfolgreichster Fahrer

Drei Siege in der Hauptstadt – Auch Haller und Gentz gut in Form.
Als Bahnchampion der Saison 2018 auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf wurde „Goldhelm“ Michael Nimczyk (Foto) aus Willich am Sonntag ausgezeichnet. Seine Ausnahmestellung unterstrich der achtmalige Deutsche Meister dann auch mit drei Siegen und einem zweiten Platz bei insgesamt fünf Starts. Ebenfalls gut in Form waren Rudi Haller (Vaterstetten) und Victor Gentz (Kaarst/Berlin), die jeweils zweimal erfolgreich waren.

Der Wettumsatz betrug nach insgesamt acht Prüfungen 109.774 Euro (Schnitt pro Rennen 13.721 Euro). Davon wurden 33.322 Euro (Schnitt 4.165 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Jaap van Rijn schnürt Viererpack

Bei nur fünf Starts am Nienhausen Busch – Zahlreiche Nichtstarter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.