Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben: Biendls Popeye Diamant zeigt in Paris seine Muskeln

Traben: Biendls Popeye Diamant zeigt in Paris seine Muskeln

Sieg als 190:10-Außenseiter auf der berühmten Bahn in Vincennes.


Feiner Erfolg für Trainer und Trabrennfahrer Gerhard Biendl (Foto/München): Sein Schützling Popeye Diamant gewann am Dienstag als 190:10-Außenseiter auf der berühmten Rennbahn in Paris-Vincennes eine mit 45.000 Euro dotierte Prüfung.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Dritter Renntag innerhalb von zwölf Tagen

Am Sonntag stehen ab 13.35 Uhr elf Prüfungen auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.