Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07 verlängert mit Torhüter Leopold Zingerle

SC Paderborn 07 verlängert mit Torhüter Leopold Zingerle

24-Jähriger Schlussmann bleibt Ostwestfalen bis 2021 erhalten.


Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07, der nach dem turbulenten 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Köln (nach 0:2-Rückstand bis zur 80. Minute) in der Spitzengruppe mitmischt, hat den Vertrag von Torhüter Leopold Zingerle (Foto) bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 24-jährige Schlussmann kam zur Saison 2017/2018 vom 1. FC Magdeburg nach Paderborn und hat sich bei den Ostwestfalen als Stammtorwart etabliert.

Der Kontrakt von Zingerle hatte sich aufgrund der großen Anzahl von Einsätzen in dieser Spielzeit bereits um eine Saison verlängert. Darüber hinaus vereinbarte Zingerle mit dem SCP07 eine Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. In dieser Spielzeit stand Zingerle in 22 Meisterschaftsspielen für die Ostwestfalen im Tor.

„Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung mit Leo. Er hat sich seit seinem Wechsel nach Paderborn fußballerisch und menschlich enorm entwickelt. Für unsere offensive Spielweise und damit für unseren sportlichen Erfolg ist Leo ein wichtiger Erfolgsfaktor“, kommentiert Paderborns Sport-Geschäftsführer Markus Krösche die weitere Zusammenarbeit.

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Dauerkartenbesitzer für DFB-Pokal-Karten im Vorteil

Weitere Infos zur Partie mit dem FC Schalke 04 sollen folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.