Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Winterzugang Max Wegner trifft auf Anhieb für RWE

Winterzugang Max Wegner trifft auf Anhieb für RWE

2:0-Heimsieg vor 5.907 Zuschauern gegen Schlusslicht TV Herkenrath 09.
Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen ist in der Regionalliga West mit einem Heimsieg ins neue Jahr gestartet. Der ehemalige Bundesligist entschied das Duell mit Schlusslicht TV Herkenrath 09 am 22. Spieltag 2:0 (0:0) für sich. Der Führungstreffer vor 5.907 Zuschauern ging auf das Konto von Enzo Wirtz (66.).

Winterzugang Max Wegner (82./auf dem Foto links), vor wenigen Wochen vom Drittligisten SV Meppen an die Hafenstraße gewechselt, sorgte bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz im RWE-Trikot für die Entscheidung. „Damit ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, so Wegner gegenüber FUSSBALL.DE und MSPW.

Der TV Herkenrath, wegen finanzieller Schwierigkeiten erstmals mit einer nahezu rundum erneuerten Mannschaft und einem neuen Trainer (Guiseppe Brunetto) angetreten, wartet seit sieben Begegnungen auf einen Punktgewinn und ist schon 14 Zähler von einem sicheren Nichtabstiegsplatz entfernt.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Zwangspause für Mittelfeldspieler Bezerra Ehret

22-Jähriger hat sich doppelten Bänderriss an der Schulter zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.