Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Ohne Christian Pulisic nur Remis in Nürnberg

BVB: Ohne Christian Pulisic nur Remis in Nürnberg

US-Amerikaner fehlte bei magerer „Nullnummer“ wegen Muskelfaserriss.


Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund musste am Montag im Spiel beim Schlusslicht 1. FC Nürnberg (0:0) ohne Offensivspieler Christian Pulisic (Foro) auskommen. Der 20-jährige US-Amerikaner zog sich im Champions-League-Spiel bei Tottenham Hotspur (0:3) einen Muskelfaserriss zu. Der BVB-Jungstar wird voraussichtlich auch das Heimspiel am Sonntag, 18 Uhr, gegen Bayer 04 Leverkusen verpassen.

Nach dem Punktverlust in Nürnberg ist der BVB-Vorsprung an der Tabellenspitze vor dem ersten Verfolger FC Bayern München auf drei Punkte geschrumpft. Beim „Club“ gab Interimstrainer Boris Schommers (früher 1. FC Köln U 19) seinen Einstand.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Vorsitzender Prof. Dr. Mazurkiewicz überreicht Spenden

Zwei Vereine erhielten jeweils Schecks in Höhe von 1.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.