Startseite / Fußball / Borussia Dortmund II: Zwangspause für Marco Hober

Borussia Dortmund II: Zwangspause für Marco Hober

Mittelfeldspieler fällt mit Syndesmoseband-Verletzung vorerst aus.
West-Regionalligist Borussia Dortmund II hat vor dem Duell am Sonntag, 15 Uhr, bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf Personalprobleme. Neben dem gesperrten Innenverteidiger Luca Kilian steht auch Mittelfeldspieler Marco Hober (Foto) definitiv nicht zur Verfügung. Der 23-Jährige zog sich in der Auftaktpartie nach der Winterpause gegen den SC Wiedenbrück (1:1) eine Syndesmoseband-Verletzung zu.

Auch Winter-Neuzugang Taylan Duman wird voraussichtlich die Partie bei seinem Ex-Klub in Düsseldorf verpassen. Der 21-jähirge Mittelfeldspieler musste gegen Wiedenbrück wegen einer Kopfverletzung ausgewechselt werden. Dafür könnten Rechtsverteidiger Philipp Hanke (nach überstandener Zehenverletzung) und Innenverteidiger Tim Sechelmann (Adduktoren) in den Kader von BVB-Trainer Alen Terzic zurückkehren.“

Das könnte Sie interessieren:

Magdeburg: Ex-Duisburger Bomheuer bringt viel Erfahrung mit

Abwehrspieler kommt von Mitabsteiger – Zwei Neue aus dem Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.