Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Rückschlag für Marco Reus

Borussia Dortmund: Rückschlag für Marco Reus

29-jähriger Offensivspieler fällt auch gegen Bayer 04 Leverkusen aus.
Rückschlag für Nationalspieler Marco Reus (Foto) vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Der 29-jährige Offensivspieler verpasst wegen seines Muskelfaserrisses auch die Partie am Sonntag, 18 Uhr, gegen Bayer 04 Leverkusen. Ursprünglich wollte der Nationalspieler gegen die Werkself sein Comeback geben.

Die Spiele, in denen Reus wegen seiner Verletzung fehlte, liefen für den BVB bislang nicht gut. Sowohl in der Bundesliga (3:3 gegen die TSG Hoffenheim und 0:0 beim 1. FC Nürnberg), als auch in der Champions League (0:3 bei den Tottenham Hotspur) blieben die Dortmunder sieglos.

Gute Nachrichten gibt es dagegen von Innenverteidiger Manuel Akanji. Der 23-Jährige steht nach seiner Hüftverletzung wieder auf dem Trainingsplatz.

Das könnte Sie interessieren:

Hansa Rostock: Gebürtiger Bochumer Soukou hofft auf Premiere

Offensivspieler erneut für Nationalmannschaft des Benin nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.