Startseite / Fußball / Trotz Raben-Attacke: Bonner SC spielt – und siegt

Trotz Raben-Attacke: Bonner SC spielt – und siegt

Sport und Bäderamt ermöglicht Austragung der Partie gegen RWE.


In der Regionalliga-West konnte am Freitag die Partie zwischen dem Bonner SC und Rot-Weiss Essen (3:1) wie geplant stattfinden. „Es wird gespielt“, hatte Dieter Sebus, der beim BSC für die Organisation des Spielbetriebs zuständig ist, bereits am Vormittag gegenüber MSPW erklärt.

Hintergrund: Im Bonner Sportpark hatte es einen erneuten „Angriff“ von Raben gegeben. Bereits im Dezember musste ein Heimspiel des BSC abgesagt werden, weil die Vögel den Rasen zerstört hatten. Das konnte diesmal verhindert werden. „Das Sport und Bäderamt der Stadt Bonn ist mit sieben Leuten angerückt und hat einen guten Job gemacht“, sagt Sebus.

Das könnte Sie interessieren:

Hansa Rostock: Gebürtiger Bochumer Soukou hofft auf Premiere

Offensivspieler erneut für Nationalmannschaft des Benin nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.