Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Ohne Philipp Zeiger nach Lippstadt

Rot-Weiss Essen: Ohne Philipp Zeiger nach Lippstadt

28-jähriger Innenverteidiger muss am Samstag, 9. März, gelbgesperrt passen.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen muss in der Partie beim Aufsteiger SV Lippstadt 08 am Samstag, 9. März, 14 Uhr, ohne Philipp Zeiger (Foto) auskommen. Der 28-jährige Innenverteidiger handelte sich beim 1:3 beim Bonner SC die fünfte Gelbe Karte ein.

Mit Lippstadt hat RWE noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel verloren die Essener vor heimischer Kulisse im Stadion an der Hafenstraße 2:3. Es war die erste Pflichtspielniederlage von RWE gegen den Liganeuling. Zuvor hatten ein Sieg und ein Remis zu Buche gestanden. Nach dem Lippstadt-Spiel waren die Rot-Weissen immer noch Tabellenführer, blieben dann aber insgesamt sechs Spiele sieglos. Inzwischen beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter FC Viktoria Köln schon 16 Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Viele Baustellen für Neururer

Sportdirektor konnte noch keine konkreten Vertragsverhandlungen führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.