Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Björn Hollenberg neuer U 23-Trainer

SV Rödinghausen: Björn Hollenberg neuer U 23-Trainer

30-Jähriger übernimmt ab Sommer das Westfalenliga-Team.


West-Regionalligist SV Rödinghausen hat einen neuen Trainer für seine zweite Mannschaft verpflichtet, die in der Westfalenliga an den Start geht. Björn Hollenberg (Foto) übernimmt die „Zwote“ ab Sommer von Martin Sek.

Der 30-jährige Hollenberg trainiert bis zum Ende der Saison noch die U 17 (B-Junioren) des Ligakonkurrenten SC Verl und spielt mit seiner Mannschaft aktuell um den Aufstieg in die West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga mit. „Mit Björn haben wir einen Trainer verpflichten können, der absolut unseren Wünschen und Anforderungen für diese wichtige Schnittstelle zwischen Jugend und Senioren entspricht“, so SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

Auch der neue Trainer ist bereits voller Vorfreude. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe beim SVR und die Arbeit mit der Mannschaft. Der Verein verfügt über hervorragende Rahmenbedingungen“, so Hollenberg, der einen Zweijahresvertrag erhält.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.