Startseite / Fußball / 3. Liga / 0:4 beim Halleschen FC: Debakel für KFC Uerdingen 05

0:4 beim Halleschen FC: Debakel für KFC Uerdingen 05

Aufstiegsanwärter jetzt schon seit sieben Spieltagen sieglos.


Drittligist KFC Uerdingen 05 musste am Freitag den nächsten Rückschlag im Rennen um die Aufstiegsplätze hinnehmen. Die Mannschaft des neuen Trainers Norbert Meier (Foto) unterlag 0:4 (0:3) beim direkten Konkurrenten Hallescher FC.

Relegationsplatz drei zur 2. Bundesliga ist nach dem siebten Spiel in Folge ohne Sieg schon sechs Punkte entfernt. Aus den vier Partien unter Meiers Regie sprangen lediglich zwei Punkte heraus.

Für den KFC Uerdingen 05 folgt nun eine englische Woche mit dem Heimspiel gegen den zweitplatzierten Karlsruher SC (8. März), dem Auswärtsspiel beim FSV Zwickau (12. März) und dem Heimspiel gegen Fortuna Köln (15. März). Alle drei Begegnungen werden um 19 Uhr angepfiffen.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Krämer sieht Remis von der Tribüne

Trainer hatte gegen Ingolstadt „Rot“ wegen unsportlichen Verhaltens gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.