Startseite / Fußball / Regionalliga West: SV Lippstadt 08 besiegt Wuppertaler SV 3:0

Regionalliga West: SV Lippstadt 08 besiegt Wuppertaler SV 3:0

Robin Hoffmann leitet Erfolg mit Elfmeter-Doppelpack ein.
Für den Aufsteiger SV Lippstadt 08 ist der Klassenverbleib in der Regionalliga West bereits in greifbare Nähe gerückt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski kam am Karnevalssamstag in einer Nachholpartie vom 20. Spieltag zu einem 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Wuppertaler SV und verbesserte sich auf Rang sieben. Mit dem dritten Dreier im dritten Ligaspiel des neuen Jahres baute der SVL den Vorsprung vor der Abstiegskampf bereits auf komfortable zwölf Punkte aus.

Lippstadts Mittelfeldspieler und Doppel-Torschütze Robin Hoffmann (Foto/16./56.) bewies dabei Nervenstärke, verwandelte erst einen Hand- und nach der Pause auch einen Foulelfmeter. Mit einem Lupfer sorgte Valentin Henneke (60.) nur wenig später für die Entscheidung. Der WSV muss weiter auf den ersten Dreier im neuen Jahr warten, holte lediglich einen Punkt aus den vergangenen vier Begegnungen.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.