Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Trainer Tedesco entschuldigt sich bei den Fans

Schalke 04: Trainer Tedesco entschuldigt sich bei den Fans

Nach 0:4-Heimdebakel der „Knappen“ gegen Fortuna Düsseldorf.
Die Krise beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 wird immer schlimmer. Nach dem 0:4 (0:1)-Debakel gegen Fortuna Düsseldorf sind die „Knappen“ in der Liga seit sechs Partien sieglos, holten in dieser Zeit nur zwei Punkte. Bei einem Erfolg des VfB Stuttgart am Sonntag, 15.30 Uhr, gegen Hannover 96 würde der Vorsprung der Schalker auf die Gefahrenzone auf vier Punkte schrumpfen. Spätestens dann steckt der Champions League-Teilnehmer im Abstiegskampf.

Trainer Domenico Tedesco (Foto) entschuldigte sich nach dem Desaster in der Fankurve für den leblosen Auftritt seiner Mannschaft – und sprach später Klartext: „Wir haben es extrem schlecht gemacht. Es war leblos, es war brotlos. Schon nach dem zweiten Pass hat man die Verunsicherung gespürt. Wir hatten wahnsinnige Ballverluste, die wir gegen so eine Mannschaft nicht haben dürfen. Auf diese Weise kriegen wir auch die Gegentore. Der Auftritt war mutlos und sehr leer. Die Trainingswoche hatte uns viel Mut gemacht und ein gutes Gefühl gegeben. Im Spiel waren wir aber extrem nervös. Die Fans sind verständlicherweise sehr frustriert. Ich habe mich bei ihnen für die Vorstellung entschuldigt. Das ist das Mindeste, was wir in dieser Situation machen können. Wir sind unten drin in der Misere. Der Charakter ist jetzt gefragt.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Martin Przondziono wird Krösche-Nachfolger

Bundesligist setzt bei neuem Geschäftsführer Sport auf interne Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.