Startseite / Fußball / Bonner SC: Mittelfeldspieler Kris Fillinger kehrt in den Kader zurück

Bonner SC: Mittelfeldspieler Kris Fillinger kehrt in den Kader zurück

Leistungsträger hat Gelbsperre beim 2:1 gegen TV Herkenrath 09 abgesessen.


Kris Fillinger steht dem West-Regionalligisten Bonner SC in der Begegnung am Samstag, 14 Uhr, beim ehemaligen Bundesligisten Rot-Weiß Oberhausen wieder zur Verfügung. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hat seine Gelbsperre beim jüngsten 2:1-Heimerfolg in der Nachholpartie gegen Aufsteiger TV Herkenrath 09 abgesessen.

In Oberhausen ist für den BSC der dritte Sieg hintereinander möglich. Vor dem Dreier im Nachholspiel gegen Herkenrath gab es ein 3:1 gegen Rot-Weiss Essen. Durch die beiden dreifachen Punktgewinne setzte sich Bonn von der Abstiegszone ab und rangiert jetzt auf Platz zwölf.

Gegner RWO ist Tabellenzweiter und hat vor kurzem die Unterlagen für die Zulassung zur 3. Liga eingereicht. Der Rückstand auf Spitzenreiter FC Viktoria Köln beträgt neun Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Mehnert kann wieder auf Ametov bauen

Angreifer Hagemann muss sich bis zu seinem Comeback noch gedulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.