Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Trainer Domenico Tedesco bleibt vorerst im Amt

FC Schalke 04: Trainer Domenico Tedesco bleibt vorerst im Amt

Laut „Sky“ keine Entlassung vor Partie am Freitag bei Werder Bremen.
Wie es beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nach dem 0:4-Heimdebakel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf weitergeht, ist – zumindest offiziell – noch unklar. Sicher ist nur: Der künftige Sportvorstand Jochen Schneider (Foto/zuletzt RB Leipzig), der am Samstag bereits in der Arena neben Aufsichtsrats-Boss Clemens Tönnies auf der Tribüne saß, stellte sich dem Kontrollgremium bei einer außerordentlichen Sitzung am Montag in einem Düsseldorfer Hotel vor und wird am Dienstag der Öffentlichkeit präsentiert. Bis dahin will sich der Verein nicht zur Trainerfrage äußern.

Nach Informationen des Pay-TV-Senders „Sky Sport News HD“ wird Trainer Domenico Tedesco (Vertrag bis 2022) trotz der Negativeserie zumindest vorerst im Amt bleiben und die Mannschaft auch am Freitag, 20.30 Uhr, im Spiel beim SV Werder Bremen betreuen. Der Vorsprung des FC Schalke 04 auf den Relegationsplatz beträgt nach dem 5:1 des VfB Stuttgart gegen Hannover 96 nur noch vier Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster vorerst ohne Ole Kittner

Innenverteidiger hat sich Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.