Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum bindet Bella-Kotchap, Torhüter Grave und Römling

VfL Bochum bindet Bella-Kotchap, Torhüter Grave und Römling

U 19-Spieler unterschrieben ihre ersten Profiverträge.
Der VfL Bochum hat drei weitere Talente aus der eigenen U 19, die in der West-Staffel in der Spitzengruppe mitmischt, in den Profikader befördert. Torhüter Paul Grave sowie die Abwehrspieler Armel Bella-Kotchap (Foto mitte) und Moritz Römling, die beide zum Kader der deutschen U 18-Nationalmannschaft gehören, unterschrieben Lizenzspielerverträge. Die drei 17-Jährigen nehmen schon seit einiger Zeit am Training der Profis teil.

Römling hat sogar schon seine ersten beiden Einsätze in der 2. Bundesliga absolviert. Alle drei sollen aber auch weiter für die U 19 der Blau-Weißen zum Einsatz kommen. „Wir haben uns vor geraumer Zeit zum Ziel gesetzt, die eigene Ausbildung in den Vordergrund zu stellen und unsere Nachwuchskräfte möglichst früh an Profibedingungen heranzuführen“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL: „Die Verträge für Paul Grave, Armel Bella-Kotchap und Moritz Römling zeigen, dass unsere Arbeit Früchte trägt. Im Talentwerk wollen wir unsere jungen Spieler fördern und fordern, damit sie Spieler Bochumer Prägung werden.“

Alle Junioren-Meldungen lesen Sie auf DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Zwangspause für Mittelfeldspieler Bezerra Ehret

22-Jähriger hat sich doppelten Bänderriss an der Schulter zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.