Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach verlängert mit Angreifer Raffael

Borussia Mönchengladbach verlängert mit Angreifer Raffael

Neuer Vertrag des 33-Jährigen geht bis zum 30. Juni 2020.
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann weiterhin mit Raffael (Foto) planen. Der 33-jährige Angreifer hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr (bis zum 30. Juni 2020) verlängert.

„Raffael war in den letzten Jahren unser torgefährlichster Angreifer und ist nach wie vor ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. Der Brasilianer Raffael geht damit in seine siebte Saison für die „Fohlen“. Im Sommer 2013 war er vom FC Schalke 04 nach Mönchengladbach gewechselt. Seitdem kam er in 185 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte 70 Tore.

Das könnte Sie interessieren:

Herbes 1:5! Schalke 04 taumelt der 2. Bundesliga entgegen

Pleite bei Aufsteiger VfB Stuttgart – BVB macht wertvollen Boden gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.