Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Rogue Runner lässt Sauren strahlen

Galopp Frankreich: Rogue Runner lässt Sauren strahlen

Sieg für Kölner Rennvereins-Präsidenten – Jubiläum für Hardouin.
Der siebenjährige Galopper-Hengst Rogue Runner aus dem Besitz des Kölner Rennvereins-Präsidenten und Fondsmanager Eckhard Sauren gewann am Donnerstag auf der Galopprennbahn im französischen Fontainebleau eine mit 19.000 Euro dotierte Prüfung als 112:10-Außenseiter.

Besonders bemerkenswert: Für Jockey Eddy Hardouin war es der 500. Treffer seiner Karriere. Trainiert wird Rogue Runner von Hardouins Lebensgefährtin Carina Fey in Chantilly.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Platz zwei in Köln: 14-tägige Sperre für Andrasch Starke

Spitzen-Jockey aus Langenfeld hatte die Peitsche zu oft benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.