Startseite / Fußball / Oberliga / Kassenhäuschen explodiert – Rot Weiss Ahlen hilft schnell

Kassenhäuschen explodiert – Rot Weiss Ahlen hilft schnell

Westfalen-Oberligist erklärt sich spontan zu Benefizspiel bereit.
Benefizspiel am 10. Juli: Ex-Zweitligist Rot Weiss Ahlen aus der Oberliga Westfalen hat dem Bezirksligisten SV Drensteinfurt nach der Explosion eines Kassenhäuschens Hilfe zugesagt. Im Rahmen der Vorbereitung auf die nächste Saison wollen die Ahlener ein Freundschaftsspiel beim Klub aus der Nachbarschaft absolvieren. Die Einnahmen der für den 10. Juli geplanten Partie sollen komplett dem SVD zugutekommen. Das Kassenhaus auf der Platzanlage von Drensteinfurt war offenbar mutwillig zerstört worden. „Ein oder mehrere unbekannte Täter sind gewaltsam in das Gebäude eingedrungen, haben dort ein Feuer verursacht und durch die Hitze-Entwicklung eine Gasflasche zur Explosion gebracht“, teilte die Polizei Warendorf nach ersten Ermittlungen mit. Es entstand dabei nach bisherigen Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Alle MSPW-Meldungen aus den Oberligen finden Sie auf FUSSBALL.DE.

Foto-Quelle: Rot Weiss Ahlen/Facebook, Dietmar Jeschke

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Planungen für Osterferien-Fußballcamp laufen

Veranstaltung für Sechs- bis Zwölfjährige ist vom 6. bis 9. April geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.