Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Torhüter Raphael Wolf fällt weiter aus

Fortuna Düsseldorf: Torhüter Raphael Wolf fällt weiter aus

30-jähriger Torhüter hat Probleme mit dem Gleichgewichtssinn.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf muss weiter auf Torhüter Raphael Wolf (Foto) verzichten. Der 30-Jährige hat Probleme mit dem vestibulären Nervensystem, das für den Gleichgewichtssinn zuständig ist. Damit der Nerv regenerieren kann, benötigt Wolf Ruhe und Erholung, sodass er bis auf Weiteres nicht trainieren kann.

Da der Heilungsverlauf laut der behandelnden Spezialisten sehr unterschiedlich ist, lässt sich aktuell nicht sagen, wie lange Wolf ausfallen wird. Wolf, der 2017 von SV Werder Bremen zu den Landeshauptstädtern wechselte, hat in dieser Saison noch keine Partie für Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga absolviert.

Das könnte Sie interessieren:

Kreative Laufaktion bei Rot-Weiß Unna: Spenden, tippen, gewinnen!

Während der Corona-Pandemie in Bewegung bleiben und Gutes tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.