Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Kai Havertz lässt Bayer 04 in Hannover jubeln

Leverkusen: Kai Havertz lässt Bayer 04 in Hannover jubeln

Nach 3:2 beim Abstiegskandidaten nur noch vier Punkte hinter Rang drei.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hält Anschluss an die Champions League-Plätze. Bei Abstiegskandidat Hannover 96 setzte sich das Team von Trainer Peter Bosz 3:2 (2:0) durch und hat als Tabellenfünfter nur noch vier Punkte Rückstand zu RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach auf den Plätzen drei und vier.

In einer kuriosen Partie, bei der heftige Schneefälle für einen nur schwer bespielbaren Rasen sorgten, trafen Kevin Volland (2) und kurz vor Schluss Jung-Nationalspieler Kai Havertz (Foto) für die Gäste aus dem Rheinland.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Hundetraining mit Hennings und Morales

Mitgliederaktion findet am Dienstag, 18 Uhr, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.