Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Simon Terodde verpasst Duell mit Ex-Klub MSV Duisburg

1. FC Köln: Simon Terodde verpasst Duell mit Ex-Klub MSV Duisburg

31-jähriger Torjäger muss wegen Mandelentzündung pausieren.
Fußball-Zweitligist 1. FC Köln muss im NRW-Duell beim MSV Duisburg (Sonntag, 13.30 Uhr) ohne Torjäger Simon Terodde auskommen. Der 31-jährige Angreifer, der mit 26 Saisontreffern die Torschützenliste mit großem Vorsprung anführt, verpasst die Partie bei seinem Ex-Klub MSV, für den er von 2003 bis 2009 am Ball war, wegen einer Mandelentzündung.

Das Hinspiel in Köln hatten die Duisburger „Zebras“ überraschend 2:1 für sich entschieden.

Das könnte Sie interessieren:

Hansa Rostock: Ex-Münsteraner Julian Riedel neuer Kapitän

Innenverteidiger tritt Nachfolge des abgewanderten Oliver Hüsing an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.