Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Volltreffer für Trainer Hans Blume

Galopp Frankreich: Volltreffer für Trainer Hans Blume

Auch Henk Grewe auf der Bahn in Le Croisé-Laroche erfolgreich.
Auf der Galopprennbahn im französischen Le Croisé-Laroche konnte sich der Krefelder Trainer Hans Blume (Foto) am Mittwoch über einen Volltreffer freuen. Der 149:10-Außenseiter Walenty aus dem Blume-Stall gewann eine mit 15.000 Euro dotierte Prüfung über 2.500 Meter.

Für den zweiten deutschen Sieg sorgte die vierjährige Stute Chesmeh (28:10) aus dem Kölner Trainingsquartier von Henk Grewe in einem 17.000-Euro-Rennen.

Bei insgesamt 16 Startern aus Deutschland sprangen außerdem noch zwei zweite Plätze (für Mario Hofer/Krefeld und Claudia Barsig/Dresden), zwei dritte Ränge für Waldemar Hickst (Köln) sowie vierte Plätze für den Kölner Andreas Suborics (zweimal) sowie Grewe und Hofer heraus.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Endres und Woeste hängen noch ein Jahr dran

Erster von insgesamt elf Renntagen 2019 am Sonntag am Grafenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.