Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / S04: Mit Stevens und Büskens bis zum Saisonende

S04: Mit Stevens und Büskens bis zum Saisonende

Matthias Kreutzer neuer Co-Trainer – Asamoah wird Teammanager.
Jahrhundert-Trainer Huub Stevens (Foto) und „Eurofighter“ Mike Büskens werden den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nicht nur im Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag, 15.30 Uhr, betreuen. Vielmehr wird das Gespann bis zum Saisonende für das Team der „Königsblauen“ verantwortlich sein. Das gab der neue Sportvorstand Jochen Schneider am Freitag bei der offiziellen Vorstellung bekannt.

Zumindest das Engagement des 63-jährigen Niederländers Stevens, der seine Trainerkarriere eigentlich schon beendet hatte, ist allerdings definitiv auf den Zeitraum bis Juni begrenzt. Danach wird er wieder sein Mandat als gewähltes Mitglied des Aufsichtsrates (bis 2021) wahrnehmen.

Als neuer Co-Trainer und Video-Analyst stößt neben Büskens noch Matthias Kreutzer (bis Juni 2018 beim Hamburger SV tätig) zum Trainerteam. Als künftiger Teammanager rückt Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah von der eigenen U 23 (Oberliga) zu den Schalker Profis auf.

Erst am Donnerstag hatte sich der Verein von seinem bisherigen Cheftrainer Domenico Tedesco getrennt (MSPW berichtete). „Ich habe nach der Entscheidung lange mit Domenico gesprochen. Wir bleiben Freunde“, erklärte Huub Stevens.

Das könnte Sie interessieren:

Jonas Boldt von Bayer 04 Leverkusen zum Hamburger SV

37-Jähriger wird neuer Sportvorstand beim Zweitligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.