Startseite / Fußball / RL West: Viktoria Köln stolpert – RWO macht Boden gut

RL West: Viktoria Köln stolpert – RWO macht Boden gut

0:2-Niederlage des Spitzenreiters in Rödinghausen – Oberhausen gewinnt in Wiedenbrück.


Das Rennen um die Meisterschaft könnte an den verbleibenden neun Spieltagen noch einmal spannend werden. Verfolger Rot-Weiß Oberhausen reduzierte den Rückstand zu Spitzenreiter FC Viktoria Köln auf sechs Punkte.

Die Viktoria verlor das Topspiel beim Tabellendritten SV Rödinghausen 0:2 (0:1), ging damit zum dritten Mal in dieser Saison leer aus. Vor 1.242 Zuschauern brachte Winterzugang Lars Lokotsch (17.) die Hausherren auf die Siegerstraße. Für die Entscheidung sorgte der eingewechselte Nikola Serra (85./Foto) in der Schlussphase. In der Nachspielzeit sah der eingewechselte Kölner Fabian Baumgärtel wegen einer Notbremse die Rote Karte (90.+1).

Der SV Rödinghausen weist nach dem 13. Saisonsieg auch nur noch sieben Zähler Abstand zur Spitze auf, hat allerdings im Gegensatz zur Viktoria und RWO beim DFB keine Zulassung für die 3. Liga beantragt.

Der Tabellenzweite aus Oberhausen baute seine Erfolgsserie mit dem 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim SC Wiedenbrück auf acht Partien ohne Niederlage aus (fünf Siege, drei Remis). Dabei bewies der angehende Fußball-Lehrer und RWO-Trainer Mike Terranova euin glückliches Händchen. Nur drei Minuten nach seiner Einwechslung gelang Angreifer Raphael Steinmetz (57.) der einzige Treffer der Partie. Wiedenbrück bleibt auf einem Abstiegsplatz.

Witterungsbedingt mussten gleich vier Partien abgesagt werden. In Bonn (gegen den SV Lippstadt 08), Kaan-Marienborn (gegen Alemannia Aachen), Herkenrath (gegen den SV Straelen) und Wuppertal (gegen die U 23 von Borussia Dortmund) konnte nach heftigen Regenfällen nicht gespielt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Gelbsperre für Mittelfeldspieler Daniel Grebe

Kevin Pytlik darf nach abgesessener Rotsperre gegen Ex-Klub spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.