Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Krefeld: Comeback nach Maß für Jockey Martin Seidl

Galopp Krefeld: Comeback nach Maß für Jockey Martin Seidl

Kölner gewann gleich erstes Rennen nach Australien-Aufenthalt.
Darauf hatten die Freunde des Galopprennsports in Deutschland gewartet: Am Sonntag startete in Krefeld die Grasbahn-Saison. Erstmals an diesem Renntag wieder in Deutschland dabei war Jockey Martin Seidl (Foto/Köln), der eine sehr erfolgreiche Zeit in Australien verbracht hat. Er feierte prompt ein Comeback nach Maß – und gewann mit der 16:10-Favoritin Sharoka aus dem Trainingsquartier von Champion Markus Klug (Köln-Heumar) die Auftaktprüfung.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Suborics-Stute überrascht in Compiegne

Gua Ginger siegt mit Jockey Rene Piechulek zum Totokurs von 169:10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.