Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Rufat Dadashov auf Reisen und gesperrt

Münster: Rufat Dadashov auf Reisen und gesperrt

Fünfte Gelbe Karte kommt für 27-jährigen Angreifer zur rechten Zeit.
Für Rufat Dadashov (Foto) vom Drittligisten SC Preußen Münster kommt die fünfte Gelbe Karte aus der Partie beim SV Wehen Wiesbaden (0:2) zur rechten Zeit. Der Stürmer, der sich die Verwarnung wegen einer Unsportlichkeit eingehandelt hatte, darf am Samstag, 14 Uhr, gegen die SpVgg Unterhaching nicht auflaufen. Der 27-jährige Stürmer fehlt jedoch ohnehin wegen einer Reise zur Nationalmannschaft von Aserbaidschan.

Im ersten Spiel der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 trifft das Auswahlteam am Donnerstag, 21. März, in der Gruppe E auf Kroatien. Gespielt wird in Zagreb. Vier Tage später, am 25. März, findet in Baku außerdem ein Freundschaftsspiel gegen Litauen statt.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Stadion-Umbauarbeiten beim Zweitligisten im Plan

Getränke- und Ticketpreise werden beim Zweitligisten angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.