Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Abwarten bei Benjamin Baier

Rot-Weiss Essen: Abwarten bei Benjamin Baier

Kapitän trainiert wegen Oberschenkelproblemen reduziert.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen bangt vor dem Spiel am Samstag, 14 Uhr, gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach um den Einsatz von Benjamin Baier (Foto). Der Kapitän kann wegen Oberschenkelproblemen nur ein reduziertes Programm absolvieren.

„Vor Freitag wird er wohl noch nicht wieder voll trainieren können“, so RWE-Trainer Karsten Neitzel. „Wir müssen abwarten, wie es bei ihm aussieht. Mit Blick auf die englische Woche mit dem Pokalspiel gegen Uerdingen und dem Auswärtsspiel in Aachen werden wir kein Risiko eingehen.“

Innenverteidiger Timo Becker muss nach seiner Kiefer-OP Antibiotika nehmen und ist daher für das Spiel gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach keine Option. Dafür hat Offensivspieler Kevin Freiberger alle Einheiten absolviert. „Er ist wieder ein Stück näher an die Mannschaft herangekommen“, so Neitzel.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.