Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg punktet beim Aufstiegskandidaten

MSV Duisburg punktet beim Aufstiegskandidaten

„Zebras“ nach 0:0 bei St. Pauli zum vierten Mal in Folge ungeschlagen.

Fußball-Zweitligist MSV Duisburg blieb im Rennen um den Klassenverbleib zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Beim Aufstiegskandidaten FC St. Pauli sprang für die Mannschaft von MSV-Trainer Torsten Lieberknecht (Foto) am 27. Spieltag ein torloses Remis heraus. Mit nun 22 Zählern belegen die „Zebras“ zwar weiterhin einen direkten Abstiegsplatz. Der Relegationsplatz, auf dem aktuell der SV Sandhausen steht, ist aber nur einen Punkt entfernt.

Verzichten muss Lieberknecht in der nächsten Woche auf Kapitän Gerrit Nauber. Der 26-jährige Innenverteidiger handelte sich die fünfte Gelbe Karte ein und muss am kommenden Samstag ab 13 Uhr im Kellerduell gegen Schlusslicht FC Ingolstadt 04 aussetzen.

Das könnte Sie interessieren:

FLYERALARM Frauen-Bundesliga: SGS Essen startet gegen SV Werder Bremen

Anstoß im Stadion Essen ist Samstag, 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.