Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Saison-Aus für Karim Bellarabi

Bayer 04 Leverkusen: Saison-Aus für Karim Bellarabi

Muskel-Sehnen-Verletzung festgestellt – Auch Lars Bender fällt aus.
Das ist ein schwerer Schlag für den Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen: Offensivspieler Karim Bellarabi zog sich am Freitagabend bei der 1:4-Niederlage in Hoffenheim eine Muskel-Sehnen-Verletzung der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur im rechten Bein zu. Dies ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung mit Mannschaftsarzt Dr. Philipp Ehrenstein. Eine Operation ist zwar nicht erforderlich. Die Saison ist aber für den 28-jährigen Flügelspieler damit vorzeitig beendet.

Kapitän Lars Bender, der in Sinsheim ebenfalls vor der Pause verletzt vom Feld musste, hat es dagegen nicht so schlimm erwischt. Der Rechtsverteidiger zog sich eine kleine Verletzung der vorderen Oberschenkelmuskulatur im linken Bein zu. Der Kapitän wird Bayer 04 am nächsten Wochenende (Samstag, 6. April, 15.30 Uhr) im Spiel gegen RB Leipzig nicht zur Verfügung stehen.

„Nach den beiden Auswechslungen in der ersten Halbzeit war unsere Organisation nicht mehr so gut“, sagte Leverkusens Trainer Peter Bosz. „Wir waren zu offen, haben nicht immer gut verteidigt. Am Ende muss man ehrlich sagen, dass Hoffenheim sehr verdient gewonnen hat.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Profispieler Alessandro Schöpf bei U 23 eingeplant

Mittelfeldspieler soll in Bonn eine Halbzeit lang Spielpraxis sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.