Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: „Joker“ Luca Pfeiffer sticht für Tabellenführer VfL Osnabrück

3. Liga: „Joker“ Luca Pfeiffer sticht für Tabellenführer VfL Osnabrück

Lila-Weiße setzten sich im Derby gegen Sportfreunde Lotte 1:0 durch.

Zum Abschluss des 31. Spieltages in der 3. Liga hat Ligaprimus VfL Osnabrück seine Tabellenführung durch einen 1:0-Heimsieg im Derby gegen die Sportfreunde Lotte ausgebaut. Der Vorsprung auf die ärgsten Verfolger SV Wehen Wiesbaden und dem Karlsruher SC (beide 55 Zähler) ist auf neun Punkte angewachsen.

Nach verhaltenem Beginn übernahm der VfL mit zunehmender Spieldauer immer mehr Kontrolle. Nach der Gelb-Roten Karte von Lottes Lars Dietz (40.), der wegen einer „Schwalbe“ vom Platz gestellt wurde, war von den Gästen offensiv nicht mehr viel zu sehen. Vor 15.014 Zuschauern an der Bremer Brücke nutzten die Hausherren die Überzahl und der zuvor eingewechselte Angreifer Luca Pfeiffer (75.) sorgte mit seinem Joker-Tor für den Endstand.

Die Sportfreunde Lotte sammelten aus den letzten fünf Spielen nur einen Zähler und befinden sich mit 36 Punkten nun mitten im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf die Gefahrenzone beträgt lediglich zwei Zähler.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Stadiongelände wird gegen Holstein Kiel abgesperrt

Am Rande des DFB-Pokal-Spiels sollen Ansammlungen verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.