Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Saison-Aus für Außenverteidiger Achraf Hakimi

Borussia Dortmund: Saison-Aus für Außenverteidiger Achraf Hakimi

20-Jähriger hat sich gegen Wolfsburg den Mittelfuß gebrochen.
Rückschlag für Tabellenführer Borussia Dortmund vor dem Topspiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag, 18.30 Uhr, beim Verfolger FC Bayern München. Die Verletzung, die sich Außenverteidiger Achraf Hakimi (Foto) im Duell mit dem VfL Wolfsburg (2:0) zugezogen hatte, stellte sich nun als Mittelfußbruch heraus. Damit ist die Spielzeit für den 20-Jährigen, der bis zum Saisonende vom spanischen Topklub Real Madrid ausgeliehen ist, vorzeitig beendet.

Ob Innenverteidiger Abdou Diallo in München wieder spielen kann, ist noch offen. Der 22-Jährige musste gegen Wolfsburg mit muskulären Problemen ausgewechselt werden.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln veranstaltet virtuelles Fantreffen am Freitag

Trainer Olaf Janßen und Mike Wunderlich stellen sich Fragen der Anhänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.