Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 0:2 gegen Hamburger SV: SC Paderborn verpasst DFB-Pokal-Halbfinale

0:2 gegen Hamburger SV: SC Paderborn verpasst DFB-Pokal-Halbfinale

Pierre-Michel Lasogga trägt sich doppelt in die Torschützenliste ein.
Zweitligist SC Paderborn hat den Einzug in das DFB-Pokal-Halbfinale verpasst. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart (Foto) unterlag im Viertelfinale dem Ligakonkurrenten Hamburger SV 0:2 (0:0). Pierre-Michel Lasogga (49./68.) trug sich doppelt in die Torschützenliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

Herbes 1:5! Schalke 04 taumelt der 2. Bundesliga entgegen

Pleite bei Aufsteiger VfB Stuttgart – BVB macht wertvollen Boden gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.