Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Marian Falk Weißmeier wechselt zum Raffelberg

Galopp: Marian Falk Weißmeier wechselt zum Raffelberg

Jung-Trainer zieht bald vom heimischen Sonsbeck nach Mülheim um.
Für Galopper-Trainer Marian Falk Weißmeier aus Sonsbeck steht demnächst ein Umzug an. Ab dem 1. Mai wird der 26-jährige Ex-Jockey, der derzeit neun Pferde vorbereitet und in diesem Jahr schon fünf Siege landen konnte (MSPW berichtete), auf der Galopprennbahn in Mülheim tätig sein. Das bestätigte Weißmeier gegenüber der Fachzeitung „Sport-Welt“.

„Ich bin dankbar für die Chance, die ich dort bekomme“, wird Weißmeier zitiert. „Da ich dann über mehr Boxen als jetzt verfüge, erhoffe ich mir natürlich auch das eine oder andere Pferd mehr im Stall.“ Er stammt aus einer Galopprer-Familie. Seine Mutter Regine arbeitet ebenfalls als Trainerin, Schwester Esther Ruth und Bruder Fabian Xaver sind als Jockeys aktiv.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Smrczeks Wonnemond greift erneut in Schweden an

Sechsjähriger Wallach startet am Sonntag als Titelverteidiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.