Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Ex-Champion Eduardo Pedroza greift in Berlin an

Galopp: Ex-Champion Eduardo Pedroza greift in Berlin an

Stalljockey von Andreas Wöhler gibt Comeback nach Katar-Engagement.
Der viermalige deutsche Champion Eduardo Pedroza (Foto), Stalljockey bei Erfolgstrainer Andreas Wöhler in Gütersloh, hat sein Engagement in Katar beendet und wird am Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten erstmals in diesem Jahr wieder in Deutschland in den Sattel steigen. In der Hauptstadt gehen ab 13.30 Uhr acht Rennen über die Bühne.

Ebenfalls von ihren Auslandsaufenthalten zurück sind die Kölner Filip Minarik (Japan) und Marco Casamento (Katar). Noch einige Wochen warten müssen die deutschen Galopprennsportfreunde dagegen auf den aktuellen Jockey-Champion Andrasch Starke (bis zum 30. April in Japan aktiv) sowie den niederländischen Spitzen-Jockey Adrie de Vries (Vereinigte Arabische Emirate).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Horn und Sauren setzen im Mehl-Mülhens-Rennen auf Juanito

Für 100.000-Euro-Prüfung in Köln wurden 41 Dreijährige genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.