Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster: Torhüter Marian Prinz vom DFB eingeladen

SC Preußen Münster: Torhüter Marian Prinz vom DFB eingeladen

19-Jähriger nimmt vom 7. bis 10. April an Torwart-Camp teil.


Große Ehre für Marian Prinz (Foto) vom Drittligisten SC Preußen Münster: Der 19-Jährige ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu einem Torwart-Camp nach Bad Gögging eingeladen worden. Vom 7. bis zum 10. April erhalten Prinz und 23 andere Nachwuchstorhüter der Jahrgänge 1999 bis 2004 die Chance, ihre Fertigkeiten unter Anleitung erfahrener Torwarttrainer und Experten weiter zu verbessern.

In vier Trainingseinheiten werden die Torhüter unter anderem im Positionsspiel, der Spieleröffnung und in ihren Reflexen geschult. Zusätzlich gehören mentale Komponenten und Videoanalyse zum Programm.

„Das moderne Torwartspiel entwickelt sich stetig weiter, die Anforderungen werden immer komplexer“, so DFB-Torwartkoordinator Marc Ziegler. „Im Rahmen des Torwart-Camps haben wir die Möglichkeit, an vier Tagen intensiv in den einzelnen Bereichen und unter Einbezug verschiedener Experten zu arbeiten.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln sucht den „Spieler des Monats“

Kapitän Wunderlich sowie Risse, Handle, Cueto und Thiele sind nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.