Startseite / Fußball / Fortuna Düsseldorf U 23: Trainer Michaty muss improvisieren

Fortuna Düsseldorf U 23: Trainer Michaty muss improvisieren

Im Spiel beim SV Rödinghausen fehlen gleich sechs Spieler.
Nico Michaty (Foto), Trainer bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf in der Regionalliga West, muss für das Spiel am Samstag, 14 Uhr, beim SV Rödinghausen improvisieren. Neben den gesperrten Dario Bezerra Ehret (zehnte Gelbe Karte) und Innenverteidiger Leander Goralski (Gelb-Rot) stehen unter anderem Routinier Andreas „Lumpi“ Lambertz (Muskelfaseriss) sowie Thorben Deters (Entzündung im Hüftbereich) nicht zur Verfügung.

„Mittelfeldspieler Joshua Laws wird nach seiner Sprunggelenk-OP in dieser Spielzeit gar nicht mehr für uns auflaufen“, sagt Michaty gegenüber MSPW. „Gleiches gilt für Abwehrspieler Leroy Kwadwo, für den die Saison nach einem Muskelbündelriss ebenfalls vorzeitig gelaufen ist.“

Das könnte Sie interessieren:

Trainerin Marienfeld: „Aggressiver Fußball mit eigener Handschrift“

Aufsteiger SpVg Berghofen will sich in der 2. Frauen-Bundesliga etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.