Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Angreifer Cyrill Akono zur DFB-Auswahl

Preußen Münster: Angreifer Cyrill Akono zur DFB-Auswahl

Stürmer nimmt an Perspektiv-Lehrgang der U 19-Nationalmannschaft teil.
Große Ehre für Cyrill Akono (Foto) vom Drittligisten SC Preußen Münster: Der 19-jährige Stürmer ist von U 19-Nationaltrainer Guido Streichsbier für den Perspektivlehrgang vom 14. bis 16. April im niedersächsischen Barsinghausen nominiert worden. Neben Moritz Broschinski und Leon Schneider (beide FC Energie Cottbus) sowie Eric Jensen (Karlsruher SC) ist Akono einer von nur vier Akteuren, die nicht bei einem Bundesligisten unter Vertrag stehen.

„Das ist eine schöne Auszeichnung für unsere Nachwuchsarbeit, ganz besonders aber für Cyrill, der sich hier Tag für Tag den großen Herausforderungen in der 3. Liga stellt und bei uns eine sehr gute Entwicklung nimmt“, sagt Malte Metzelder, Geschäftsführer Sport beim SC Preußen. Akono kam in dieser Saison bereits in zwölf Drittligapartien für die erste Mannschaft zum Einsatz, erzielte drei Tore. Bei neun Partien für die U 19 in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga steuerte er sieben Treffer bei.

Zum Abschluss des Perspektivlehrgangs absolvieren die DFB-Junioren am Dienstag, 16. April, 11.30 Uhr, ein Testspiel gegen Dänemark im August-Wenzel-Stadion von Barsinghausen.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Auch Außenbahnspieler Justin Walker verlängert

Gebürtiger Dinslakener sagt ligaunabhängig für Spielzeit 2021/2022 zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.